Dezember Lieblinge – Musik zu Weihnachten

Vor allem in der Vorweihnachtszeit sind Lieder und Musik allgegenwärtig. Zu keiner anderen Zeit im Jahr hört man soviel Musik auf den Straßen. Zu keiner anderen Zeit im Jahr kennen die Kids so viele passende Lieder. Zu keiner anderen Zeit nimmt man sich so viel Zeit gemeinsam zu singen und zu musizieren.

Zwei ganz besondere Musikinstrumente möchte ich euch daher als Dezember Lieblinge zeigen! Die beiden sind eine super Ergänzung zu den klassischen Percussion Instrumenten für Kinder!

Dezember Lieblinge

Zum einen diese tollen Regenmacher, die ursprünglich aus Chile stammen. Dreht man den Stab, klackern kleine Steinchen im Inneren durch ein Labyrinth an Nägeln, so dass sich das Geräusch nach Regen anhört. Man kann es ganz sachte tröpfeln lassen und den Stab dabei nur gaaaaanz langsam drehen – oder aber man dreht den Stab ganz schnell um, so dass ein plötzlicher starker Regenguss vom Himmel kommt. Es gibt den Regenmacher in unterschiedlichen Größen, wir haben den in 50 cm und die Größe passt wunderbar für Kinderhände. Das zweite Instrument ist eine Cajón – die kommt ursprünglich aus Peru und wird auch Kistentrommel genannt. Genau das ist sie auch: eine Kiste, auf der man trommeln kann :-) Man setzt sich auf die Kiste und kann dann mit den Händen auf verschiedenen Stellen der Cajón trommeln und damit unterschiedliche Töne und Geräusche erzeugen. Damit auch Kinder gut auf der Kiste sitzen können, gibt es auch kleinere Größen, wie bei dieser Cajón. Da kommen dann auch die Füße ab etwa 3-4 Jahren am Boden.

Welche Instrumente nutzen eure kleinen Kinder denn daheim?

Viel Spaß beim musizieren!

Werbeanzeigen